Lycan Matsushita

~* Hier findet ihr die angenommenen Steckbriefe *~

Lycan Matsushita

Beitragvon Lycan Matsushita » Fr, 23.11.12 * 20:42

Dies ist der Steckbrief
von
Lycan Matsushita

Bild

_________________________
Personal Facts
_________________________

: Vorname :
Lycan

: Nachname :
Matsushita

: Rufname :
Lycan

: Spitzname/Synonym :
Lycan

: Alter :
27 Jahre

: Äußerliches Alter :
27 Jahre

: Wesen :
Halb Mensch, halb vom Siouxé Clan abastammend

: Beruf :
Schulleiter und Gründer der Magical

_________________________
Look
_________________________

: Aussehen :
In etwa 1,97 groß. Tägt meist die Uniforum auf Bild 1, aber auch das in Bild 2.
Wendet er Schwarmagie an, schwingt sein Schwert oder ist schlecht gelaunt, so färben sich die Haare in ein Dunkelblau-grau.
Bild 1x klicken
Wendet er Weißmagie an oder ist gut, neutral gelaunt, sind seine Haare ein helles grün, nach unten hin blau.
Bild 2x klicken
Hellbraune Augen, mit der Form diese typisch für die Art der Dämonen ist, von denen er zur Hälfte abstammt.

: Äußere Besonderheiten :
Bei Anwendung von Weißmagie werden seine Haare durch das Aufleuchten von dieser Magie hell gefärbt;


_________________________
Charakter
_________________________

: Charakter :
sein lächeln ist kaum bemerkbar, in gewissen Situationen stur, gerecht zu allen, Mysteriöses auftreten;

: Stärken :
klug
geduldig
mitfühlend
vertrauenswürdig

: Schwächen :
weinende Personen, insbesondere Frauen
Andere die ihn als Monster bezeichnen

: Besondere Kenntnisse :
seltene Schwarzmagien, Schwarzmagie generell, Weißmagie, allerlei Schwertkampf


_________________________
Life
_________________________

: Vergangenheit :
Als Lycan 10 Jahre alt war, wurde deren Hütte umstellt. Einige „Bekannte“-Gesichter des Vaters fanden es nicht gut was er da machte. Auch wenn es sie nichts anginge und niemanden in dieser Gegend interessierte. So waren seine Artgenossen darüber erzürnt, sich mit einem Mensche ab zu geben und dann auch noch ein Kind groß zu ziehen.
Zum Schutz von Lycan schlug ihn der Vater Bewusstlos, die Gegner hatten nicht genauer hingesehen. Jedoch überlebten die Eltern nicht, aber auch einige Angreifer.
Ein Wanderer, damals in etwa so alt wie Lycan heute, fand das Meer aus Leichen. Und sah den Jungen in der Mitte darin sitzen.
Von da an wuchs er bei Dalan auf, dem Weisen, wie sie ihn in Siranea nannten.
Man hütete sich, schlechtes über ihn zu sagen. Keiner, außer Reisende wagte es, sich drüber auf zu regen was er zur Hälfte ist. Immerhin war es Dalan der ihn aufnahm, tuschelte man hinter deren Rücken.
Später traf er seinen vollblütigen Halbbruder Yashiro. Dieser hatte seinen Vater beobachtet und wusste daher, das er zwei Halbbrüder hatte. Und von da an die Familie oft besucht.
Nachdem Angriff des Clans auf die Eltern, verschwand Lycans Bruder. Alle drei fanden viel später wieder zueinander.

: Familienstand :
leidig

: Waffen :
sein Schwert, Magie

: Tiere :
weißer seltener Schattenwolf, der tote Seelen Beschwören kann. Lycan pfeift nach ihm und dieser taucht dann auf (Aufenthaltsort des Wolfes unbekannt)
Bild 1x klicken

_________________________
Family
_________________________

: Vater :
Stammt vom Siouxé Clan ab, für einen von ihnen war es ungewohnt, eine menschliche Geliebte zu haben. Er erspähte sie abends, als sie von ihrer Arbeit nach Hause kam. Da er sie hübsch fand beobachtete er sie tagelang. Nach ein paar Tagen sprach er sie an.
Beide zogen in eine Hütte in der Nähe der Stadt Siranea. Als Lycan zur Welt kam, war er stolz darauf, noch einmal Vater geworden zu sein.
Hat zwei Söhne mit der Menschenfrau und einen vollblütigen mit einer Frau aus dem eigenen Clan.

: Mutter :
Sie lernte ihn in der Stadt Rabanastre kennen, als sie abends auf den Weg nach Hause ging. Es war bereits dunkel, wie immer um die Winterjahreszeit. Er tauchte vor ihr auf und sah sie nur an. Als sie fragte was er wolle, sagte er stumpf „Dich kennen lernen.“
Ein wenig Angst hatte sie sicher, aber da fliehen eh nichts gebracht hätte, stimmte sie zu.

: Geschwister :
Er hatte noch einen Bruder, wohin er verschwand wusste er nicht. Später trafen sie sich wieder und gründeten die Magie-Akademie. Ein Einfall von seinem Bruder. Was dieser damit vor hatte, hatte er Lycan nicht gesagt.
Yashiro ist sein vollblütiger Halbbruder.

_________________________
Für's Team
_________________________

Name: Sargatanas

Alter: 24 Jahre

Regeln gelesen:
(Natürlich, ich bin der Admin XD)
Der Zauber, der ein Leben zur Legende macht.

erster Post:
The Magical - Die Länderein, Der Schulgarten, das Eingangstor
Benutzeravatar
Lycan Matsushita
Spielername: Sargatanas
 
Beiträge: 358
Registriert: 03.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Zurück zu "Charaktere"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron