Aquarinen-Höhle

Re: Aquarinen-Höhle

Beitragvon Yashiro Saito » So, 27.04.14 * 17:14

Fast schon ein überheblicher Blick den Yashiro nun an den Tag legte. Denn er hob seinen Kopf an, sah nach unten und zog beide Augenbrauen nach oben.
Angeregt formten sich darauf seine Lippen zu einem bösen Grinsen. Seine Hand hob sich und hielt ihn mit guter Stärke unter dessen Kinn fest, "Oh du mein lieber Gast, ich hätte auch nichts dagegen." und zog ihn mit diesem festen Griff am Kinn zu sich heran.
Ein eindeutiger verlangender Zungenkuss signalisierte Renji das er durchaus gewillt ist, sich nochmal ein Vergnügen zu genehmigen.
Bevor er zu seinem Herrn gehen muss, der wieder einmal unsinnig in irgendeine Gefahr rennt. Das Yashiro im Moment nicht im geringsten störte. Er hatte ja immerhin deutlich gemacht, das er sich nicht so herumschubsen ließ.
Benutzeravatar
Yashiro Saito
Spielername: Sargatanas
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.2013
Geschlecht: männlich

Re: Aquarinen-Höhle

Beitragvon Renji Kotake » So, 27.04.14 * 17:39

Ganz eindeutig die Art von Antwort, die sich der Lycaner auch erhofft hatte. Der Griff um sein Kinn war zwar etwas unnötig fest, denn Renji hatte nicht vor, jetzt einen Rückzieher zu machen, aber andererseits hatte er so direkt auch nichts dagegen... er fand ein kleinwenig Dominanz bei seinen Geschlechtspartnern durchaus an- und erregend. Die Lippen zu einem Grinsen verziehend, das dem von Yashiro um nichts nachstand, gab er den Zungenkuss mit dem gleichen Verlangen zurück, und machte sich bereits daran, Yashiros Hose zu öffnen. Wie gesagt, er sollte genau genommen eigentlich schon unterwegs sein, also keine Zeit für langes Vorspiel - was schon bedauerlich war, er hätte Yashiro gerne die eine oder andere Aufmerksamkeit zuteil werden lassen...
Den Kuss nicht unterbrechend, öffnete er Yashiros Hose und ließ eine Hand hineingleiten, die sich auch gleich an das Glied des Dämons legte, und jenes hervorholte. Gierig rieb er daran auf und ab, mal schneller, mal langsamer, und zwischendurch immer wieder einen Finger fest gegen die Spitze drückend, bis sich das Glied in seinem Griff eindeutig zu verhärten begann.
Zum Steckbrief von Renji Kotake
Benutzeravatar
Renji Kotake
Spielername: Arcanum
 
Beiträge: 47
Registriert: 07.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Aquarinen-Höhle

Beitragvon Yashiro Saito » So, 27.04.14 * 19:00

Keuchend erwiederte Yashiro dessen Zungenkuss voller Aufforderung nach mehr. Während Renji' Hand sich so gut um ihn sorgte, taten seine Hände es ihm gleich und auch er öffnete die Hose des anderen.
Alsbald erregten sich Beide gegenseitig und als es dann genug war, der schnellen Vorarbeit unterbrach Yashiro den Zungenkuss "Steh auf und lass mich deine lästige Hose beseitigen . . .", seine Finger fuhren bereits nach hinten in den Hosenbund, um die Hose sobald Renji aufstand nach unten zu ziehen. Diese danach auf den Boden fallen würde.
Während er auf die Erfüllung seiner Forderung wartete, suchten seine Lippen eine Gelegenheit dessen Lippen erneut ein zu fangen, um daraufhin den Beiden Zungen ihren Tanz zusammen weiter zu führen.
Benutzeravatar
Yashiro Saito
Spielername: Sargatanas
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.2013
Geschlecht: männlich

Re: Aquarinen-Höhle

Beitragvon Renji Kotake » So, 27.04.14 * 19:24

Die umgekehrte Behandlung des Dämons hatte immer wieder ein lustvolles Stöhnen gegen dessen Lippen zur Folge, und bereitwillig drückte sich Renji Yashiros Hand weiter entgegen. Er hatte wirklich verdammt viel Ahnung von dem, was er da tat... unweigerlich stellte sich der Hellhaarige hierbei die Frage, wie viel besser es wohl noch wäre, wenn Yashiro nicht ein bisschen aus der Form wäre - und das musste er ja schon auch irgendwo sein, wenn die letzte Nacht seit langer Zeit die erste Gelegenheit auf Sex war. Gar nicht auszudenken, wie umwerfend es sonst wäre... doch die Vorstellung, das eines Tages herauszufinden, hatte unleugbar ihren ganz gewaltigen Reiz.
Die Aufforderung ließ Renji grinsen, und provokant stieß er mit der Hüfte kurz zurück und gegen Yashiros Hände, die sich dort schon in Position begaben, während er sich in hinabgebeugter Haltung erhob, um den Kuss aufrecht zu erhalten. Fordernd rieb er noch einmal fest über die Hörte des Dämons - und die war schon ganz gewaltig hart - ehe er sich dann mit einem verlangenden Grinsen aufrichtete, umdrehte und breitbeinig über den Tisch beugte. Der verhangene Blick, den er Yashiro über die Schulter hin zurück zuwarf, war durchtränkt von Lust und der Begierde, den Körper des Dämons ein weiteres Mal tief in sich zu spüren.
Zum Steckbrief von Renji Kotake
Benutzeravatar
Renji Kotake
Spielername: Arcanum
 
Beiträge: 47
Registriert: 07.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Aquarinen-Höhle

Beitragvon Yashiro Saito » So, 27.04.14 * 19:58

Auf die Provokation ging Yashiro insofern nur ein, indem er ihn am Hosenbund zurück an sich heran zog. Als dieser sich dann erhob und sich anschließend der Hose entledigt umdrehte, begaben sich dessen Hände auf seinen Rücken, direkt unterhalb der Schultern. Leicht kratzten Yashiro' Fingernägel den Rücken hinab, kniff ungemein in die Pobacken mit ihnen und zog sie auseinander.
Mit herausfordernden Blick beugte er sich vor und leckte seine Rose. Da Dämonen gut und gerne eine etwas längere Zungen haben, konnte er mit ihr durchaus beachtlich weit eindringen und das tat er nun auch. Ganz genüßlich.
Als er damit fertig war zog er Renji ins Stehen zurück, wirbelte ihn herum und schnappte ihn am Arsch. Dort festgehalten hob er ihn auf den Tisch und legte ihn zurück. Seine Handflächen strichen über dessen Brust nach unten. Auf den Weg abwärts spielten seine Hände kurz mit seinen Brustwarzen, um anschließend seine Beine an zu heben.
"Mmh~", mit eindeutigen genußvollen Beilagen seiner Stimme drang Yashiro mit seiner Härte zuerst nur leicht in Renji ein, nur um anschließend mit einem schlagartigen Ruck die gesamte Länge in ihn zu treiben. Er wartete nicht lange und ein eventueller Schmerz ließ sich mit Lust übertönen, also bewegte er sich auch sofort. Mit dem Ziel des besonderen Punktes. Den er gekonnt mit Leichtigkeit fand.
Benutzeravatar
Yashiro Saito
Spielername: Sargatanas
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.2013
Geschlecht: männlich

Re: Aquarinen-Höhle

Beitragvon Renji Kotake » Mo, 28.04.14 * 12:24

Mit geschlossenen Augen biss sich Renji leicht auf die Unterlippe, als Yashiro seinen Rücken hinunter kratzte. Oh, wie sehr er auf solche Spielchen stand... die Art von Spielchen, wie sie Raubtiere eben gerne spielten. Ein kurzer Laut der Überraschung entwich dem Lycaner, als Yashiro ihn einfach in den Hintern kniff, wurde gleich darauf aber von einem atemlosen Lachen gefolgt. Ja, Yashiro wusste definitiv, wie man spielte...
Ungehemmt stöhnte Renji auf, als sich die Zunge des Dämons in ihn hineinschob, die von seinem Körper äußerst bereitwillig aufgenommen wurde, und legte den Kopf auf dem ausgestreckten Arm ab, die Augen schließend. Das fühlte sich so gut an... und dauerte beinahe zu kurz an, wie Renji mit Bedauern für sich festhielt, als sich Yashiro wieder aufrichtete. Aber er würde bald eine bessere Entschädigung dafür bekommen, und das war ein Gedanke, der den Lycaner lüstern grinsen ließ. Der kompromisslose Positionswechsel ließ Renji erneut kurz und atemlos auflachen, was aber recht rasch von einem genussvollen Stöhnen abgelöst wurde, als sich der Dämon nun langsam in ihn schob. Doch auch dieser Laut fand ein jähes Ende, denn Yashiro verlor keine Zeit, und stieß mit voller Wucht zu, sodass der Hellhaarige laut und lustvoll aufschrie.
"AH!"
Rücksichtslos, anders konnte man das gar nicht beschreiben - aber genau darauf stand der Lycaner, wie Yashiro bereits während der Nacht vielleicht festgestellt hatte, und so war die Reaktion des Hellhaarigen auf die harten Stöße nur haltloses Stöhnen, aus dem nur zu deutlich das Verlangen nach mehr sprach.
"Oh... Gott... ja... aah..."
Lüstern blieb der verhangene Blick auf Yashiros Gesicht gerichtet, während er beide Hände an sein eigenes Geschlecht legte, und sich noch weiter erregte.
Zum Steckbrief von Renji Kotake
Benutzeravatar
Renji Kotake
Spielername: Arcanum
 
Beiträge: 47
Registriert: 07.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Aquarinen-Höhle

Beitragvon Yashiro Saito » Fr, 13.06.14 * 19:47

Ach wie lange doch Yashiro sich daran erinnern wird. An jene Nacht und an jenen Moment jetzt.
Mit leidenschaftlichen harten Stößen, von denen Renji nur nach mehr verlangte, fuhr Yashiro fort. Sein Atmen verlief ebenfalls stoßartig und stöhnte genußvoll.
Langsam kam er mit jedem Stoß seinem Höhepunkt entgegen. Ein kurzer Blick auf Renji, um vielleicht zu erkennen ob dieser auch so weit war. Lange würde er es aber nicht mehr hinauszögern können.
Mit dem letzten Stoß alsbald verblieb Yashiro in ihm "Haaah~ Mmh~" ein letztes lautes Stöhnen und er hinterließ seinem heißen One-Night-Stand ein Andenken. Es war doch schon etwas weniger, als das erste mal, immerhin konnte Yashiro ihm letzte Nacht oft genug seine Sahne zuführen. Aber doch genug, um es intensiv zu spüren.
Benutzeravatar
Yashiro Saito
Spielername: Sargatanas
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.2013
Geschlecht: männlich

Re: Aquarinen-Höhle

Beitragvon Renji Kotake » Mo, 16.06.14 * 14:07

Renji stimmte in das laute Stöhnen Yashiros ein, als dieser mit einem letzten, gewaltigen Stoß in ihm kam, und der Lycaner daraufhin spürte, wie sich der heiße Samen des Anderen in ihm verteilte. Es war ein so errgendes Gefühl, dass es ihn beinahe selbst zum Höhepunkt brachte... aber eben nur beinahe. Die Augen schließend, glitt eine Hand des Hellhaarigen von seinem Geschlecht ab und weiter hinunter zu seinem Anus, in dem noch das mächtige Glied des Dämons lag. Unter Stöhnen zwängte Renji zwei seiner Finger noch zusätzlich hinein, während seine andere Hand sich weiter seiner Härte widmete, und in schnellen Bewegungen daran auf und ab rieb. Sich an beiden Enden selbst befriedigend, und dabei auch Yashiros Errektion noch einmal stimulierend, da sich zwei seiner Finger daran entlang immer tiefer und wieder zurück schoben, war es dann nur noch eine Frage weniger Augenblicke, bis auch der Lycaner nicht mehr an sich halten konnte, und sich in wenigen Ladungen über sich selbst ergoss. Deutlich vernehmbar wurde Renjis Stöhnen dabei von den Höhlenwänden zurückgeworfen, sodass es sich anhörte, als wären mehrere Männer daran beteiligt.
Rasch hob und senkte sich die Brust des Hellhaarigen, und als das Pulsieren seines Körpers langsam wieder nachließ, begann er matt zu lachen.
"Typisch, dass ich dich ausgerechnet dann treffe, wenn ich keine Zeit habe... gegen ein oder zwei Wochen mit dir hätte ich absolut nichts einzuwenden." Vor allem, wenn sie mit Sex ausgefüllt wären. Grinsend zog Renji seine Finger aus sich wieder heraus und stützte sich beidseitig mit den Händen ab, um wieder in eine halbwegs sitzende Position hochzukommen.
Zum Steckbrief von Renji Kotake
Benutzeravatar
Renji Kotake
Spielername: Arcanum
 
Beiträge: 47
Registriert: 07.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Aquarinen-Höhle

Beitragvon Yashiro Saito » Di, 28.10.14 * 23:42

Mit erregtem Blick folgte Yashiro der Hand Renji', bis diese zwei Finger an seiner Härte vorbei mit in die Enge zwang. Ein zustimmendes "Mmmh~" entfuhr ihm und lies nicht darauf warten sich weiter zu bewegen.
Als dann auch Renji seinen Höhepunkt verspüren durfte, legten sich beide seiner Hände an den Körper des Wolfes. Angefangen unter den Axeln, strichen sie mit der vollen Handfläche auf dessen Haut aufliegend seitlich hinab, bis zu den Pobacken nach hinten und den Gesäßmuskeln an den Beinen hoch.
Yashiro musste auf dessen Lachen und der Aussage grinsen, "Man trifft sich doch immer zwei mal im Leben. Heißt es doch, oder? Mal sehen, ich hab das Gefühl das man sich nochmal antrifft.", seine Stimme klang dabei bittersüß.
Benutzeravatar
Yashiro Saito
Spielername: Sargatanas
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.2013
Geschlecht: männlich

Re: Aquarinen-Höhle

Beitragvon Renji Kotake » Mi, 29.10.14 * 0:08

"Tja... dann hoffen wir mal, dass es nicht zu lange dauert." gab Renji mit leichter Belustigung in der Stimme zurück und tappte mit einem Finger kurz über Yashiros Unterlippe. Er hatte wirklich gerade keine besondere Lust, zu gehen... aber da ließ sich nichts machen. Ein Auftrag wartete, und wenn er nicht wollte, dass jene ausblieben, musste er eben auch zusehen, dass er zur verabredeten Zeit am verabredeten Ort war. Alles andere würde seinem Ruf als Söldner schaden.
"Nun... wenn du also die Güte hättest?"
Ein schiefes Grinsen zog einen Mundwinkel des Hellhaarigen hoch - solange sich der Dämon nicht aus ihm zurückzog und seine Beine losließ, würde er nicht unbedingt galant vom Fleck kommen. Und so langsam musste er sich wirklich beeilen, denn so konnte er ja wohl wirklich nicht los... verschwitzt und mit seinem eigenen Samen bespritzt. Erst mal musste er sich waschen und dann wieder anziehen, so viel Zeit hatte er also nicht mehr, die er vertrödeln konnte. Vermutlich würde er ohnehin bereits einen Teil des Weges im Lauf auf vier Pfoten zurücklegen müssen, um noch pünktlich zu sein... besser also, nicht noch mehr Zeit zu verlieren, als ohnehin schon.
Zum Steckbrief von Renji Kotake
Benutzeravatar
Renji Kotake
Spielername: Arcanum
 
Beiträge: 47
Registriert: 07.2013
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Das Gebirge"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron